Restricted. 

Asyl in Brandenburg 2013

Das Thema Asyl wird im politischen Diskurs und in den Medien immer mehr als Problem dargestellt und die allgemeine Wahrnehmung findet mehr und mehr auf der Ebene der Angst statt. Hass wird geschürt. Doch was ist mit den sogenannten Geflüchteten und ihren Ängsten? Wie sieht ihr Alltag aus? Wie lebt es sich in einer Sammelunterkunft?

Diese Arbeit dokumentiert das Leben von Menschen, die aus unterschiedlichsten Gründen aus ihren Heimatländern geflohen sind. Die für Asylsuchende relevanten gesellschaftlichen und juristischen Hintergründe sowie der Weg der Geflüchteten nach ihrer Ankunft in Deutschland wird nachgezeichnet.

Restricted – Buch

Aus Bildern, Zitaten, Forschungsergebnissen, Interviews & Erfahrungsberichten von Asylsuchenden sowie Supporter*innen entstand der Einband “restricted”. Gebunden in Neobond – ein sehr robustes und falzfestes Synthesefaserpapier aus dem amtliche Dokumente wie Ausweispapiere hergestellt wurden.