Genderleicht.de

Das Projekt genderleicht.de konnte viele Medienschaffende dazu bewegen das Thema Gendern neu zu denken. Mit Hilfe von einfacher, leicht zugänglicher und barrierearmer Gestaltung konnte eine breite Zielgruppe erreicht und etwas wichtiges etabliert werden: Viele Medien gendern und ab sofort wird nicht mehr „mitgedacht“ sondern aktiv „mitgemeint“.

Genderleicht.de ist ein Projekt des Journalistinnebundes. Das Ziel: Journalist*innen Impulse und Hilfestellung zu einer gendersensiblen Arbeitsweise im Alltag zu geben.

Auf Genderleicht.de gibt es nützliche Tipps & Tools, für diskriminierungsfreies schreiben und sprechen und Fakten zu Geschlechtergerechtigkeit in Wort und Bild. Genderleicht.de zeigt Beispiele, wie faire Medienarbeit einfach und immer funktionieren kann.

Kwikwi hat die Identity entwickelt, das Logo, Illustrationen & Icons, eine responsive und nutzer*innenfreundliche Website sowie  passende Marketingmaterialien gestaltet und erstellt.

Das Logo besteht aus einem kraftvollem G das im Rot des jornalistinnenbunds gehalten ist. 

Die Webseite umfasst nicht nur Informationen zum gendern sondern bietet auch einige von kwikwi entwickelte  interaktive tools.

Im laufe des Projekts sind verschiedene Marketingmaterialien entstanden.